Theorieschulung SPL-F

Kompakt und trotzdem fundiert & tiefgründig: In der Theorieschulung lernen Sie alle relevanten Inhalte zur Ausbildung zum Sportpiloten!

Warum fliegt ein Flugzeug?
Sie haben sich schon immer gefragt, warum ein Flugzeug eigentlich fliegt? In der Theorieschulung zur Sportpilotenlizenz SPL-F lernen Sie es! Die Theorie ergänzt die praktische Schulung und vermittelt alle wichtigen Grundlagen und Inhalte für den Start in Ihre eigene Pilotenlaufbahn.

Bei MG flyers Ultraleicht verläuft die Theorieschulung parallel zur Praxisausbildung, sodass Sie die in der Theorie erlernten Inhalte unmittelbar im Praxisbetrieb anwenden und gleichzeitig Rückschlüsse aus der Praxis auf die Theorie ziehen können. Unser Ausbildungskonzept zahlt sich seit vielen Jahren aus und fördert einen schnellen Lernerfolg unserer Flugschülerinnen und Flugschüler.

Die Theorieausbildung zur Sportpilotenlizenz SPL-F ist gegenüber der Privatpilotenlizenz PPL(a) verschlankt und konzentriert sich auf die für das Ultraleichtfliegen relevanten Inhalte. Sie umfasst 60 Stunden. Es werden die nachfolgenden Fächer behandelt:

Aerodynamik

Nur bei anliegender Strömung erzeugt der Flügel Auftrieb…

Luftfahrzeugkenntnis

Sie erlernen die Bedeutung aller wichtigen Elemente eines Ultraleichtflugzeugs…

Verhalten in besonderen Fällen

Wie verhalte ich mich im Fall der Fälle?

Navigation

So fliege ich von A nach B…

Luftrecht

Regeln in der Luftfahrt: Was ist erlaubt, was nicht?

Leistungsvermögen

Wie geht mein Körper mit der Fliegerei um?

Meteorologie

Wetter ist mehr als Wolken: Wir bringen Ihnen das Flugwetter näher!

Kommunikation

Flugfunk: Wir machen Sie fit im Umgang mit Lotse und Tower…

Pyrotechnik

Wir funktioniert das Gesamtrettungssystem eines ULs?

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eines Nah- und Fernunterrichts. Unseren zertifizierten Fernunterricht können Sie per Web ganz nach Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit absolvieren. Diese moderne Form der Theorieschulung unterstützt den Lernfortschritt durch zahlreiche Bilder, Animationen und Videos. Im obligatorischen Nahunterricht, der auf wenige Stunden begrenzt werden kann, können dann offen gebliebene Fragen beantwortet werden. Entsprechend Ihrer Wünsche sind auch Kombinationen von Nah- und Fernschulung möglich – sprechen Sie uns an!

Die theoretische Schulung schließt mit einer Multiple-Choice-Prüfung, in der die gelernten Inhalte unter Beweis gestellt werden.  Unter Aufsicht eines Prüfungsrates des DAeC e.V. oder DULV e.V. können Sie die Prüfung in unseren Schulungsräumen absolvieren.

theorie_2
theorie_1
theorie_3

Flugfunk: Cleared for Take-Off!
Bei MG flyers Ultraleicht beinhaltet die Theorieschulung den Erwerb eines Flugfunkzeugnisses in deutscher oder englischer Sprache (BZF I/II). Wir erachten ein Flugfunkzeugnis, insbesondere in unserer Region, die durch zahlreiche angrenzenden Verkehrsflughäfen gekennzeichnet ist und über eine anspruchsvolle Luftraumstruktur verfügt, für einen sicheren Umgang im Flugfunk als esentiell wichtig. Der Flugfunk ist in unsere Ausbildung bereits inkludiert, sodass Sie nach Abschluss sicher mit dem Tower funken. Die Reife zum Flugfunkzeugnis erlernen Sie schnell und praxisnah in Kleingruppen im Rahmen des Theorieunterrichts.